Aktualisiert 23/06/2024
In Kraft seit 02/07/2014

Fassung vom: 09/01/2024
Suche nach Rechtsakten
Suche im Rechtsakt

Sanierungs- und Abwicklungsrichtlinie (BRRD)

Richtlinie 2014/59/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 zur Festlegung eines Rahmens für die Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Richtlinie 82/891/EWG des Rates, der Richtlinien 2001/24/EG, 2002/47/EG, 2004/25/EG, 2005/56/EG, 2007/36/EG, 2011/35/EU, 2012/30/EU und 2013/36/EU sowie der Verordnungen (EU) Nr. 1093/2010 und (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates (Text von Bedeutung für den EWR)

Erwägungsgründe
Artikel 15 - Bewertung der Abwicklungsfähigkeit von Instituten RTSQ&AGLArtikel 16 - Bewertung der Abwicklungsfähigkeit von Gruppen RTSQ&AGLArtikel 16a - Befugnis, bestimmte Ausschüttungen zu untersagen Q&AArtikel 17 - Befugnisse zum Abbau bzw. zur Beseitigung von Hindernissen für die Abwicklungsfähigkeit Q&AGLArtikel 18 - Befugnisse zum Abbau bzw. zur Beseitigung von Hindernissen für die Abwicklungsfähigkeit: Behandlung von Gruppen RTSQ&A
Artikel 19 - Vereinbarung über gruppeninterne finanzielle Unterstützung ITSRTSQ&AArtikel 20 - Prüfung der vorgeschlagenen Vereinbarung durch die zuständigen Behörden und Vermittlung Q&AArtikel 21 - Zustimmung der Anteilseigner zur geplanten Vereinbarung Q&AArtikel 22 - Weiterleitung der Vereinbarung zur Gewährung gruppeninterner finanzieller Unterstützung an die Abwicklungsbehörden Q&AArtikel 23 - Voraussetzungen für die Gewährung gruppeninterner finanzieller Unterstützung RTSQ&AGLArtikel 24 - Beschluss über die Gewährung einer finanziellen Unterstützung Q&AArtikel 25 - Ablehnungsbefugnis der zuständigen Behörden Q&AArtikel 26 - Offenlegungspflichten ITSQ&A
Artikel 31 - Abwicklungsziele Q&AGLArtikel 32 - Voraussetzungen für eine Abwicklung Q&AGLArtikel 32a - Voraussetzungen für die Abwicklung einer Zentralorganisation und von Kreditinstituten, die einer Zentralorganisation ständig zugeordnet sind Q&AArtikel 32b - Insolvenzverfahren im Falle von Instituten und Unternehmen, die nicht von Abwicklungsmaßnahmen betroffen sind Q&AArtikel 33 - Abwicklungsvoraussetzungen in Bezug auf Finanzinstitute und Holdinggesellschaften Q&AArtikel 33a - Befugnis zur Aussetzung bestimmter Pflichten Q&AArtikel 34 - Allgemeine Grundsätze für eine Abwicklung Q&AGL
Artikel 45 - Anwendung und Berechnung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten ITSRTSDAQ&AArtikel 45a - Ausnahme von der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten Q&AArtikel 45b - Berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten für Abwicklungseinheiten Q&AArtikel 45c - Festlegung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten ITSRTSQ&AArtikel 45d - Festlegung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten für Abwicklungseinheiten von G-SRI und bedeutende Unions-Tochterunternehmen von Nicht-EU-G-SRI Q&AArtikel 45e - Anwendung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten auf Abwicklungseinheiten ITSQ&AArtikel 45f - Anwendung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten auf Unternehmen, die selbst keine Abwicklungseinheiten sind ITSRTSQ&AArtikel 45g - Ausnahmen für eine Zentralorganisation und Kreditinstitute, die einer Zentralorganisation ständig zugeordnet sind Q&AArtikel 45h - Verfahren zur Bestimmung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten Q&AArtikel 45i - Aufsichtliche Berichterstattung und Offenlegung der Anforderung ITSQ&AArtikel 45j - Berichterstattung an die EBA ITSArtikel 45k - Verstöße gegen die Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige VerbindlichkeitenArtikel 45l - BerichterstattungArtikel 45m - Übergangsregelungen und Regelungen nach Abwicklung Q&A
Artikel 46 - Bewertung des Bail-in-Betrags Q&AGLArtikel 47 - Behandlung der Anteilseigner bei Anwendung des Bail-in-Instruments oder bei Herabschreibung oder Umwandlung von Kapitalinstrumenten Q&AGLArtikel 48 - Abfolge der Herabschreibung und Umwandlung Q&AGLArtikel 49 - Derivate RTSArtikel 50 - Satz für die Umwandlung von Verbindlichkeiten in Eigenkapital GLArtikel 51 - Bail-in-begleitende Sanierungs- und ReorganisationsmaßnahmenArtikel 52 - Reorganisationsplan RTSQ&AGL
Artikel 59 - Verpflichtung zur Herabschreibung oder Umwandlung von relevanten Kapitalinstrumenten und berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten Q&AGLArtikel 60 - Bestimmungen zur Herabschreibung oder Umwandlung von relevanten Kapitalinstrumenten und berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten Q&AGLArtikel 61 - Für die Feststellung zuständige BehördenArtikel 62 - Konsolidierte Anwendung: Feststellungsverfahren GL
Artikel 63 - Allgemeine Befugnisse Q&AArtikel 64 - Zusätzliche Befugnisse Q&AArtikel 65 - Befugnis, die Bereitstellung von Diensten und Einrichtungen zu verlangen GLArtikel 66 - Befugnis zur Durchsetzung von Krisenmanagementmaßnahmen oder Krisenpräventionsmaßnahmen anderer Mitgliedstaaten Q&AArtikel 67 - Befugnis in Bezug auf in Drittländern belegene Vermögenswerte, Rechte, Verbindlichkeiten, Anteile oder andere EigentumstitelArtikel 68 - Ausschluss bestimmter vertraglicher Bedingungen bei frühzeitigem Eingreifen und bei der Abwicklung Q&AArtikel 69 - Befugnis zur Aussetzung bestimmter Pflichten Q&AArtikel 70 - Befugnis zur Beschränkung von Sicherungsrechten Q&AArtikel 71 - Befugnis zur vorübergehenden Aussetzung von Kündigungsrechten RTSQ&AArtikel 71a - Vertragliche Anerkennung von Befugnissen zur Aussetzung bei der Abwicklung RTSQ&AArtikel 72 - Wahrnehmung der Abwicklungsbefugnisse Q&A
Artikel 73 - Behandlung der Anteilseigner und Gläubiger bei partiellen Übertragungen und Anwendung des Bail-in-Instruments Q&AArtikel 74 - Bewertung einer unterschiedlichen Behandlung RTSQ&AArtikel 75 - Schutzbestimmungen für Anteilseigner und Gläubiger Q&AArtikel 76 - Schutzbestimmungen für Gegenparteien bei partiellen Vermögensübertragungen DAArtikel 77 - Schutz von Vereinbarungen über Finanzsicherheiten, Aufrechnungs- und SaldierungsvereinbarungenArtikel 78 - Schutz von SicherungsvereinbarungenArtikel 79 - Schutz strukturierter Finanzierungsmechanismen und gedeckter SchuldverschreibungenArtikel 80 - Partielle Übertragungen: Schutz von Handels-, Clearing- und Abwicklungssystemen
Artikel 99 - Europäisches System von FinanzierungsmechanismenArtikel 100 - Verpflichtung zur Einrichtung von AbwicklungsfinanzierungsmechanismenArtikel 101 - Nutzung des Abwicklungsfinanzierungsmechanismus Q&AArtikel 102 - ZielausstattungArtikel 103 - Im Voraus erhobene Beiträge DAQ&AArtikel 104 - Außerordentliche nachträglich erhobene Beiträge DAArtikel 105 - Alternative FinanzierungsmöglichkeitenArtikel 106 - Kreditaufnahme unter FinanzierungsmechanismenArtikel 107 - Gegenseitige Unterstützung der nationalen Finanzierungsmechanismen bei einer GruppenabwicklungArtikel 108 - Rang in der Insolvenzrangfolge Q&AArtikel 109 - Inanspruchnahme von Einlagensicherungssystemen im Rahmen einer Abwicklung Q&A
Artikel 116 - Änderung der Richtlinie 82/891/EWG [aufgehoben]Artikel 117 - Änderung der Richtlinie 2001/24/EG Q&AArtikel 118 - Änderung der Richtlinie 2002/47/EGArtikel 119 - Änderung der Richtlinie 2004/25/EGArtikel 120 - Änderung der Richtlinie 2005/56/EG [aufgehoben]Artikel 121 - Änderung der Richtlinie 2007/36/EGArtikel 122 - Änderung der Richtlinie 2011/35/EU [aufgehoben]Artikel 123 - Änderung der Richtlinie 2012/30/EU [aufgehoben]Artikel 124 - Änderung der Richtlinie 2013/36/EUArtikel 125 - Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010Artikel 126 - Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012
ANHANG