Aktualisiert 21/02/2024
In Kraft seit 12/01/2016

Fassung vom: 23/12/2015
Suche nach Rechtsakten
Suche im Rechtsakt

Zahlungsdiensterichtlinie (PSD 2)

Richtlinie (EU) 2015/2366 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2015 über Zahlungsdienste im Binnenmarkt, zur Änderung der Richtlinien 2002/65/EG, 2009/110/EG und 2013/36/EU und der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010 sowie zur Aufhebung der Richtlinie 2007/64/EG (Text von Bedeutung für den EWR)

Erwägungsgründe
Artikel 5 - Beantragung der Zulassung Q&AGLArtikel 6 - Kontrolle der Beteiligung Q&AArtikel 7 - Anfangskapital Q&AArtikel 8 - Eigenmittel Q&AArtikel 9 - Berechnung der Eigenmittel Q&AGLArtikel 10 - Sicherungsanforderungen Q&AArtikel 11 - Erteilung der Zulassung Q&AGLArtikel 12 - Mitteilung des BescheidsArtikel 13 - Entzug der Zulassung Q&AArtikel 14 - Eintragung im Herkunftsmitgliedstaat Q&AArtikel 15 - Register der EBA ITSRTSQ&AArtikel 16 - Fortbestand der Zulassung Q&AArtikel 17 - Rechnungslegung und AbschlussprüfungArtikel 18 - Tätigkeiten Q&A
Artikel 22 - Benennung der zuständigen BehördenArtikel 23 - BeaufsichtigungArtikel 24 - Geheimhaltungspflicht Q&AGLArtikel 25 - RechtsweggarantieArtikel 26 - InformationsaustauschArtikel 27 - Beilegung von Meinungsverschiedenheiten zwischen zuständigen Behörden verschiedener MitgliedstaatenArtikel 28 - Antrag auf Ausübung der Niederlassungsfreiheit und des Rechts auf freien Dienstleistungsverkehr RTSQ&AArtikel 29 - Beaufsichtigung von Zahlungsinstituten, die ihr Niederlassungsrecht und das Recht auf freien Dienstleistungsverkehr ausüben RTSArtikel 30 - Maßnahmen bei Nichteinhaltung, einschließlich SicherungsmaßnahmenArtikel 31 - Begründung und Mitteilung
Artikel 43 - AnwendungsbereichArtikel 44 - Allgemeine vorvertragliche Unterrichtung Q&AArtikel 45 - Informationen und Vertragsbedingungen Q&AArtikel 46 - Informationen für Zahler und Zahlungsempfänger nach Auslösung eines Zahlungsauftrags Q&AArtikel 47 - Informationen für den kontoführenden Zahlungsdienstleister des Zahlers im Falle eines ZahlungsauslösedienstesArtikel 48 - Informationen an den Zahler nach Eingang des ZahlungsauftragsArtikel 49 - Informationen an den Zahlungsempfänger nach Ausführung des Zahlungsvorgangs
Artikel 50 - AnwendungsbereichArtikel 51 - Allgemeine VorabunterrichtungArtikel 52 - Informationen und Vertragsbedingungen Q&AArtikel 53 - Zugänglichkeit der Informationen und der Vertragsbedingungen des RahmenvertragsArtikel 54 - Änderungen der Vertragsbedingungen Q&AArtikel 55 - KündigungArtikel 56 - Information vor Ausführung einzelner ZahlungsvorgängeArtikel 57 - Informationen an den Zahler bei einzelnen ZahlungsvorgängenArtikel 58 - Informationen an den Zahlungsempfänger bei einzelnen Zahlungsvorgängen Q&A
Artikel 64 - Zustimmung und Widerruf der Zustimmung Q&AArtikel 65 - Bestätigung der Verfügbarkeit eines Geldbetrags GLArtikel 66 - Vorschriften für den Zugang zum Zahlungskonto im Fall von Zahlungsauslösediensten Q&AArtikel 67 - Vorschriften für den Zugang zu Zahlungskontoinformationen und deren Nutzung im Fall von Kontoinformationsdiensten Q&AArtikel 68 - Begrenzung der Nutzung des Zahlungsinstruments und des Zugangs von Zahlungsdienstleistern zu Zahlungskonten Q&AArtikel 69 - Pflichten des Zahlungsdienstnutzers in Bezug auf Zahlungsinstrumente und personalisierte Sicherheitsmerkmale Q&AArtikel 70 - Pflichten des Zahlungsdienstleisters in Bezug auf Zahlungsinstrumente Q&AArtikel 71 - Anzeige und Korrektur nicht autorisierter oder fehlerhaft ausgeführter ZahlungsvorgängeArtikel 72 - Nachweis der Authentifizierung und Ausführung von Zahlungsvorgängen Q&AArtikel 73 - Haftung des Zahlungsdienstleisters für nicht autorisierte Zahlungsvorgänge Q&AArtikel 74 - Haftung des Zahlers für nicht autorisierte Zahlungsvorgänge Q&AGLArtikel 75 - Zahlungsvorgänge, bei denen der Betrag nicht im Voraus bekannt ist Q&AArtikel 76 - Erstattung eines von einem oder über einen Zahlungsempfänger ausgelösten ZahlungsvorgangsArtikel 77 - Verlangen der Erstattung eines von einem oder über einen Zahlungsempfänger ausgelösten Zahlungsvorgangs
ANHANG I Q&AANHANG II