Aktualisiert 18/07/2024
In Kraft seit 30/06/2016

Fassung vom: 09/01/2024
Suche nach Rechtsakten
Suche im Rechtsakt

Referenzwerte-Verordnung (BMR)

Verordnung (EU) 2016/1011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2016 über Indizes, die bei Finanzinstrumenten und Finanzkontrakten als Referenzwert oder zur Messung der Wertentwicklung eines Investmentfonds verwendet werden, und zur Änderung der Richtlinien 2008/48/EG und 2014/17/EU sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Text von Bedeutung für den EWR)

Erwägungsgründe
Artikel 4 - Anforderungen mit Blick auf die Unternehmensführung und Interessenkonflikte RTSGLArtikel 5 - Anforderungen an die Aufsichtsfunktion RTSQ&AGLArtikel 6 - Anforderungen an den Kontrollrahmen GLArtikel 7 - Anforderungen an den Rahmen für die Rechenschaftslegung GLArtikel 8 - Anforderungen an das Führen von Aufzeichnungen GLArtikel 9 - Mechanismus zur Bearbeitung von Beschwerden GLArtikel 10 - Auslagerung Q&AGL
Artikel 51 - Übergangsbestimmungen DAQ&AArtikel 52 - Frist für die Aktualisierung der Prospekte und der wichtigsten InformationsunterlagenArtikel 53 - Überprüfung durch die ESMAArtikel 54 - Überprüfung DAArtikel 55 - Meldung der als Bezugsgrundlage dienenden Referenzwerte und ihrer AdministratorenArtikel 56 - Änderungen der Verordnung (EU) Nr. 596/2014Artikel 57 - Änderungen der Richtlinie 2008/48/EGArtikel 58 - Änderungen der Richtlinie 2014/17/EUArtikel 59 - Inkrafttreten
ANHANG IANHANG II Q&AANHANG III DA